Unser Team

Print Friendly

r-spinner Rabbiner Josh Spinner, Gründungsdirektor Josh Spinner ist Executive VP and CEO der Ronald S. Lauder Foundation. In den USA geboren und in Kanada aufgewachsen, lebte er später under anderem in Israel, Weißrussland und Deutschland. Josh ist ordinierter Rabbiner und Gründer von Lauder Yeshurun, einer Organisation, die in Sachen Outreach und jüdische Bildung in Deutschland heute ganz vorne liegt. Er rief die Neugründung des legendären, bereits vor dem Krieg existierenden, „Hildesheimer“ Rabbinerseminars zu Berlin ins Leben. Josh ist außerdem Co-Vorsitzender der Westbury Group, die sich aus internationalen jüdischen Wohltätigkeitsorganisationen zusammen schließt. Er lebt in Berlin mit seiner Frau Joelle und drei Töchtern.

r-spinner Rabbiner Meir Roberg, Senior Advisor Rabbiner Meir Roberg wurde in Würzburg geboren. Noch vor Ausbruch des Zweiten Weltkriegs kam er . Als Flüchtling nach England. Er studierte an den renommierten Jeschiwot von Gateshead (England) und Slabodka (Israel), wo er auch als Rabbiner ordiniert wurde. Er studierte darüber hinaus antike Sprachen und erhielt Abschlüsse in Erziehungswissenschaften und Philosophie. Rabbiner Roberg hat der Hasmonean High School in London über zwanzig Jahre lang als deren Leiter vorgestanden. Heute spielt sich das Leben von Rabbiner und Rebbezen Roberg zwischen Jerusalem und Berlin ab, wo er als Menahel Ruchani sämtlicher Projekte von Lauder Yeshurun wirkt.

r-spinnerTamar Warburg, Repräsentatin in den USA Tamar Warburg hat das Yeshiva University’s Stern College for Women und die Benjamin N. Cardozo School of Law absolviert und arbeitet bei Stroock & Stroock & Lavan LLP , wo ihr Schwerpunkt auf dem Gebiet Erbschaftsplanung liegt. Während ihres dritten Studienjahres an der juristischen Fakultät verbrachte Tamar ein Auslandsjahr in Hamburg. Dort war sie für Lauder Nordhaus aktiv, dem regionalen Rekrutierungszentrum für Lauder Yeshurun in Norddeutschland. Tamar lebt gegenwärtig in New York City, wo sie den jüdischen Gemeinden Nordamerikas einen Einblick in die Arbeit von Lauder Yeshurun gibt.